Impressum


Der Sommer ist da. Wer will da nicht gut gepflegte Füße haben? Gut, dass ich für Pinkmelon eine Hornhautreduziercreme von alverde testen durfte.

Hier die Details:
Marke: alverde
Produkt: Hornhaut Reduziercreme
Inhalt: 50ml
Preis: 1,95 €

 

Herstellerinformationen:

Die reichhaltige Rezeptur mit natürlichem Sonnenblumen- und Kokos-Öl sowie Sheabutter unterstützt die Regeneration und pflegt sehr trockene, rissige, stark verhornte Fußhaut und beanspruchte Fersen. Durch die Kombination aus Zitronen-Extrakt aus kontrolliert biologischem Anbau und planzlichem Glyzerin trägt die Textur zur Hornhautreduzierung bei und spendet intensive Feuchtigkeit.


Aussehen:

Die Creme befindet sich vorab in einer Pappumverpackung und ist selbst in einer Tube aufbewahrt. Die Hauptfarben des Designs sind weiß, blau und grün - passend zur Naturkosmetik. Durch einen Klappdeckel kommt die Öffnung zum Vorschein. 



Drückt man die Tube etwas, kommt das Produkt selbst ausgetreten. Es ist ein reines weiß und von der Konsistenz etwas fester. Dennoch lässt es sich gut in die Haut einmassieren und hinterlässt keine Rückstände.

Der Geruch ist frisch und auch etwas kräuterig. Man riecht auf jeden Fall die Limette heraus.

Anwendung:

Ich habe die Creme jeden Abend vor dem zu Bett gehen aufgetragen in den gesamten Fuß damit eingecremt. Da Creme doch etwas reichhaltiger ist, hat das einziehen ein paar Minuten gedauert. Daher eignet sich das Produkt auch gut für Abends.

Wirkung:

Zu mir vorab: Da ich immer den ganzen Tag Kompressionsstrümpfe tragen muss, sind meine Beine und natürlich auch Füße eher trocken. Zu der trockenen Haut kommt an der Ferse auch noch Hornhaut dazu. Diese stelle wollte ich gezielt bearbeiten.



Bei dem Vorher-Bild sieht man deutlich etwas dickere Hornhaut. Nun nach 3 Wochen täglichen eincremen kann ich sagen, dass sich diese tatsächlich reduziert hat! Natürlich, sieht man noch etwas Hautschuppen, aber besonders am Rand der Ferse hat sich meine Haut gebessert - und das spürbar!

Mein Fazit:

Es muss nicht immer mit der harten Keule sein! Auch Naturkosmetik kann Hornhaut reduzieren. Ich hatte ehrlicher Weise auch nicht erwartet, dass ich am Ende Babyfüße bekomme, daher bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Zu dem Preis kann ich euch das Produkt allemal empfehlen!



[Produktneuheit] IXAL Roll-on by Everdry


Hallo ihr Lieben!

Als Pinkmelon zu einem neuen Test aufrief, bei dem es galt ein neuartiges Deo, ein sogenanntes Normotranspirant zu testen, war ich direkt Feuer und Flamme!

Hier einmal die Produktdetails:
Marke: Everdry
Produkt: IXAL Roll-on
Inhalt: 50ml
Preis: ca 25 €

 

Herstellerinformationen:

Normalisiert das Schwitzen ohne die Poren zu verstopfen Normalisiert Hyperhidrose unter den Achseln
Mit dem weltweit patentierten Wirkstoff FAG®
OHNE jegliche Aluminiumverbindungen
Keine Nebenwirkungen
Dermatologisch getestet: Ergebnis "sehr gut"
Schützt, pflegt und beruhigt die Haut
Auch für sensible Haut geeignet Vegan

Aussehen:

Da das Produkt brand neu ist und erst ab dem 09. September in den Verkauf geht habe ich eine Musterverpackung erhalten. Die Verpackung wird später aber ähnlich sein.

Da es sich um einen Roll-on handelt, ist das Produkt eher handlich gesaltet. Der Deckel lässt sich aufschrauben und darunter kommt die Kunststoffkugel zum Vorschein, die das Produkt verteilt.

Je nachdem wie viel Produkt sich auf einer Stelle sammelt ist es eher durchsichtig. Bei einer größeren Menge erkennt man jedoch die milchige Farbe. 


Anwendung:

Zunächst soll das Produkt 3x täglich mit einer dünnen Schicht auf die trockene Haut aufgetragen werden. Nach ein paar Tagen - wenn man eine Verbesserung des Schwitzens feststellt - kann man auf 2x täglich übergehen. Sollte sich der Zustand nochmal verbessern reicht auch nur noch 1x morgens der Auftrag.

Genauso habe ich es auch gemacht. Das Produkt hat meine Haut zu keiner Zeit irritiert, gereizt oder gar zum brennen gebracht. Nach dem Auftrag habe ich immer kurz gewartet, bis es komplett eingezogen ist. Ihr seht also recht einfach.

Wirkung:

Der Hersteller sagt von Anfang an: IXAL ist kein herkömmliches Antitranspirant. Es stoppt das Schwitzen nicht komplett aber normalisiert es auch ein sehr geringes Maß.

Und darauf war ich neugierig. Nutze ich nicht eine starken Antitranspirante schwitze ich doch recht stark über den Tag (an Sommertagen natürlich umso mehr). Daher war die anfängliche Umstellung natürlich ein Graus für mich. Ich habe stark geschwitzt und gerochen. 

Ca 4 Tage lang ging das so bis ich eine Besserung bemerkte. Trotzdem traute ich mich erst ab Tag 5 die Anwendung auf 2x täglich zu reduzieren. Die Besserung war jene, dass der Schweiß zwar weniger wurde aber ich dennoch unter den Achseln Flecken hatte und auch leicht roch. Daher habe ich es für den Rest der Testzeit bei den 2x gehalten.

Mein Fazit:

Das Produkt hält seine Versprechen. Es reduziert den Schweiß und das ganz ohne Aluminiumsalze oder die Haut zu reizen. Mir hat die Reduzierung allerdings nicht gereicht. Vielleicht lag es auch einfach an den ganzen schwülen und warmen Sommertagen, aber für mich war es immer noch zu viel Schweiß und vor allem zu viel Körpergeruch.

Wer aber unbedingt auf Aluminiumsalze verzichten möchte aber dennoch ein gut wirksames Produkt sucht, dem kann nur empfehlen IXAL mal zu testen. Ab dem 09. September könnt ihr es bei Everdry bestellen - auch wenn der Preis von 25 Euro abschrecken mag.

Was sagt ihr zu dem Produkt?
Welches Gute und Starke Deo könnt ihr mir sonst noch so empfehlen?



 

[Review] Dove - Volumen Ritual Shampoo mit Lavendel- und Rosmarinduft

Hallöchen!

Es folgt ein neuer Testbericht!

Für Pinkmelon durfte ich diesmal ein Volumen Shampoo der Marke Dove testen. Da dies mein erstes Shampoo von Dove ist, bin ich umso gespannter.
Darum geht's:
Marke: Dove
Produkt: Volumen Ritual Shampoo mit Lavendel- und Rosmarinduft
Inhalt: 250 ml
Preis: ~ 2,50 €

 

Herstellerinformationen:

Das sagt er Hersteller:
• Inspiriert von französischen Schönheitsritualen • Mit Lavendel- und Rosmarinduft • Schenkt lebendiges Volumen • Kräftigt feines Haar • Tiefenwirksame Nährpflege • Das Haar wird schwungvoll, griffig und wunderschön

Aussehen & Geruch:

Das Produkt befindet sich in einer länglichen Kunststoffflasche. Die Hauptfarben der Verpackung sind in weiß und lila gehalten, passend zum beworbenen Lavendel. 

Auf der Rückseite der Verpackung findet man noch ausreichend Informationen zu der Anwendung und den Inhaltsstoffen.



Der Deckel lässt sich problemlos öffnen. Drücke ich etwas auf der Flasche kommt auch schon Produkt heraus. Es hat die üblich cremige Konsistenz für ein Shampoo und ist weiß gefärbt. 



Schon als ich es auf der Hand hatte, strömte mir ein leichter Lavendelduft entgegen. Dieser ist aber nicht ganz so krautig sondern eher weich. Ich finde man riecht auch noch etwas wie Vanille heraus.


Anwendung:

Ich mache mein Haar zunächst ordentlich Nass und gebe dann eine Walnussgroße Menge auf mein Haar um es ordentlich einzuschäumen. Das Produkt schäumt übrigens spitze! Da hätte ich gar nicht so viel Produkt gebraucht. Danach spüle ich es direkt wieder aus. 



Zur Info:Um den Effekt des Shampoos zu testen, habe ich während der Zeit keine Spülung genutzt.
Das Shampoo ließ sich gut und restlos ausspülen. Das Auskämmen der Haare ziepte zwar etwas, aber dennoch kam ich auch gut ohne Spülung aus. Wer aber eher trockenes Haar hat sollte doch besser die Spülung dazu kaufen.

Wirkung:

Vor dem Waschen:
Vor dem Waschen waren meine Haare eher strähnig. Das liegt aber auch daran, dass ich sie nur 2 Mal die Woche wasche und sie zum Ende hin dann so werden. Wie man sehen kann hat mein Haar kein Volumen, hat es auch sonst eher selten. Das ist natürlich auch der Länge geschuldet.



Nach dem Waschen:
Nachdem Waschen, sehen die Haare nicht mehr so strähnig aus. Sie sind richtig fluffig und haben sogar etwas an Volumen bekommen. Das hat mich doch sehr gewundert aber auch gefreut!


Mein Fazit:

Ein schönes Shampoo, das meine Haare pflegt und sogar Volumen spendet. Ohne Spülung bzw. Kur würde ich es allerdings nicht dauerhaft verwenden. Dennoch macht es meine Haare auch griffig und fluffig. Das hat Dove gut gemacht!

[Review] BeYu Cashmere Lipcolor matt, 99 Simple Beauty

Hallo ihr Lieben,
 
auch bei BeYu hat der Trend der matten Lippen Einzug gehalten. Für Pinkmelon durfte ich daher einen matten Gloss testen. 

Darum geht's:
Marke: BeYu
Produkt: Cashmere Lipcolor matt
Farbe: 99 Simple Beauty
Inhalt: 6,5 ml
Preis: 9,99 €
Wo?: Douglas

 

Aussehen:

Der Lipgloss befindet sich in einer eckigen Verpackung. Die Hülse ist durchsichtig, daher kann man jetzt schon gut die Farbe des Produktes erkennen. Der Deckel, sowie der Großteil der Schrift ist in Schwarz gehalten. Das Design wirkt zurückhaltend aber keineswegs billig.



Der Deckel lässt sich dank der eckigen Form einfach aufdrehen, selbst mit schwitzigen Händen. Das Produkt wird mit einem Schaumstoffapplikator aufgetragen. An ihm haftet schon ordentlich Produkt an. 



Die Farbe "Simple Beauty" würde ich als klassischen Nude-Ton Beschreiben. Er geht nicht zu sehr ins Rosa, Rot oder Braun, sondern ist eher neutral. 

Beim Swatchen auf der Hand sieht man, dass der Gloss (ich würde ihn eher als Lippencreme bezeichnen) recht deckend ist, je nachdem wie dick man ihn aufträgt. Hier habe ich schon gemerkt, dass das Produkt relativ cremig ist. Mal sehen wie er sich auf den Lippen schlägt.


Herstellerinfos:

Der Hersteller verspricht:

Die matte, cashmereweiche Lippenfarbe mit langer Haltbarkeit. Für perfekt mattierte und farbintensive Lippen!
Intensive Deckkraft mit hochpigmentierter Farbe - machen den Gloss zu einem Make up-Erlebnis
Samtig, cremige Textur mit Kakaobutter für besonders weiche Lippen
Lange Haltbarkeit
Lippen erhalten ein mattes und elegantes Finish

Auftrag:

Ich musste erstmal etwas von dem Applikator abstreichen. Ich möche mir dann doch nicht direkt die volle Dröhnung geben. Zum Glück kann man das Produkt auch gut schichten. Ich hatte während des Auftrags auch nie Probleme über den Lippenrand zu malen. Das ging alles präzise.

Leider schiebt sich ab einer gewissen Menge Produkt die Farbe nur noch hin und her auf den Lippen. Man sieht, dass der Lipgloss streifig wird. Also wirklich lieber weniger Produkt benutzen!



Dadurch, dass das Produkt so cremig ist, trocknet er die Lippen aber auch nicht aus. Dennoch ist das Ergebnis tatsächlich matt!
Bis hierhin also alles gut, jetzt kommt das aber...

Haftfestigkeit:

...das Produkt hält wirklich nicht lange auf den Lippen!
Nach kurzer Zeit - sei es durch abtupfen, trinken oder essen - verschwindet das Produkt nahezu komplett von den Lippen. Dabei ist es auch egal wie lange man es antrocknen lässt. Man behält leider auch keinen Stain auf den Lippen und da die Farbe der Naturfarbe recht ähnelt, hat man das Gefühl nichts mehr zu tragen. Das ist wirklich schade, da ich so eine Farbe schon den ganzen Tag tragen möchte ohne mir stündlich Gedanken um sie zu machen!

Mein Fazit:

Schöne Farbe, schöne Verpackung, einfacher Auftrag. Miese Haftfestigkeit! Dafür ist mir persönlich das Produkt dann doch zu teuer. Ich bin es bei matten Produkten doch eher gewohnt, dass sie länger halten. Wer aber in die Farbe verliebt ist und mit der kurzen Haltedauer leben kann, kann sich das Produkt ja mal ansehen.

Wie gefällt euch das Produkt?
Hättet ihr eine Alternative für mich?